Comdirect Visa-Karte als Reise-Kreditkarte – Bewertung

Bei der Comdirect erhältst du ein komplettes Paket aus Girokonto, Kreditkarte und Girokarte. Und von diesem Paket bin ich als Reisender begeistert!

Die richtige Reise-Kreditkarte für dich?
Jetzt beantragen

Zugegeben, die eine Reise-Kreditkarte, die du ohne Nachzudenken weltweit einsetzen kannst, erhältst du auch bei der comdirect nicht. Doch in der Kombination bietet diese Bank tatsächlich noch das Rundum-Sorglos-Paket! Du kannst hier mit einem Konto sowohl in Deutschland, in der EU und weltweit kostenlos Bargeld abheben!

Möglich macht das die Kombination aus einer Girocard und einer Kreditkarte – die Girocard nutzt du in Deutschland und in der EU zum Geld abheben, die Visa-Karte nutzt du außerhalb der EU. So zahlst du für weltweite Bargeld-Abhebungen keine Gebühren.

Aber Achtung: Nutzt du die Visa-Karte für Kartenzahlungen außerhalb der EU, fallen 1,75 % Auslandseinsatzgebühren an – du solltest dir also noch eine zweite Reise-Kreditkarte besorgen, mit der du weltweit kostenlos bezahlen kannst.


Vorteile
  Keine Jahresgebühr
  Keine Bargeld-Abhebungsgebühren außerhalb der EU
  Keine Gebühren bei Kartenzahlungen in Euro
  Monatlicher Kreditkarten-Rechnungsbetrag wird automatisch vom Girokonto abgebucht
  Bonus: 25 Euro bei regelmäßiger Nutzung, weitere 75 Euro bei Nutzung als Gehaltskonto

Nachteile
  1,75 % Auslandseinsatzgebühr bei Kartenzahlungen außerhalb der Eurozone
  Eröffnung eines Girokontos bei comdirect erforderlich
  Gebühren bei Bargeldabhebungen in der EU: 3 %, mindestens 5,90 EUR

Diese Karte ist geeignet für:
  Bargeldabhebungen weltweit außerhalb der EU (mit zusätzlicher Girocard EU-weit kostenlos)

Die richtige Reise-Kreditkarte für dich?
Jetzt beantragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.